Errichtung eines Grundablassschachtes

Bauzeitliche Absenkung

Die Baumaßnahme einschließlich der Herstellung der Baugrube für die Gründung und den Umbau des Grundablasseinlaufes befindet sich derzeit in der Ausschreibung. Der Eixendorfer See wird ab September 2021 abgesenkt, um die Baumaßnahme umzusetzen. Dabei muss der Seewasserstand der Absenkung im Jahre 2016 erreicht werden.

Bei den Absenkungen werden Maßnahmen für nachfolgende Belange berücksichtigt:

  • Erhalt der Muschelpopulation
  • Beeinträchtigung der Fischpopulation
  • Schutz der Biberpopulation

Ziel des WWA Weiden ist es, die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu begrenzen bzw. entsprechende Ausgleichsmaßnahmen vorzusehen.

Im Hinblick auf die Naherholung kann der abgesenkte Eixendorfer See wie auch schon im Jahre 2016 ab Herbst 2021 wieder ein touristischer Anziehungspunkt für Interessierte aus Nah und Fern werden.