Hochwasserschutz Nabburg

Ausgangssituation

Die Stadt Nabburg wird vom namensgebenden Fluss, der Naab, durchflossen. Bei einem hundertjährlichen Hochwasser werden die östlichen Stadtbereiche großflächig überflutet. Zum Schutz der gefährdeten Ortsbereiche ist eine Kombination aus Mauern und Deichen vorgesehen. Für die Hochwasserschutzplanung läuft aktuell das Vergabeverfahren.

Die Zuständigkeit für die Errichtung von Hochwasserschutzmaßnahmen an der Naab liegt beim Wasserwirtschaftsamt Weiden. Die Stadt Nabburg ist als „Vorteilsziehender“ mit 35 % an den Planungskosten beteiligt.

Weiterführende Informationen

Dokumente zum Download/Bestellen