Vils erleben in Hahnbach

Im Ortsbereich von Hahnbach wurde die Vils Ende der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts zum Zweck des Hochwasserschutzes ausgebaut und begradigt. Das Bett der Vils wurde aufgeweitet und eine ehemalige vorhandene Wasserkraftanlage aufgelassen. Im Laufe der Jahre sind die Vorländer stark aufgelandet, begünstigt durch geringe Fließgeschwindigkeiten und Strukturarmut. Die Vils und ihre Vorländer mussten bereits mehrmals geräumt und entlandet werden.

Das Wasserwirtschaftsamt Weiden plant ab September 2016 parallel zum Projekt "Vils Erleben" des Marktes Hahnbach einen ökologischen Gewässerausbau der Vils im Ortsbereich. Neben den wasserbaulichen Umbaumaßnahmen sollen die Sozialfunktion und Naherholung an der Vils gestärkt werden, u.a. durch die Anlage von Fuß- und Radwegen Auch Sitzgelegenheiten und Zugänge zum Wasser sind geplant.

Das Wasserwirtschaftsamt Weiden strebt während der gesamten Projekphase eine enge Abtimmung mit dem Markt und seinen Bürgern an. In einem ersten Schritt soll die Planung nach Ausarbeitung der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Spatenstich ist für 2018 geplant.